achtsam sein in der natur


Ich & die natur

Ich fühle mich mit Mutter Natur sehr eng verbunden. Schon in meiner Kindheit - und dafür bin ich meinen Eltern sehr dankbar - habe ich mich sehr viel im Freien & in der Natur aufgehalten. Meine Eltern haben mit mir fast jedes Wochenende Ausflüge in die Umgebung gemacht, sind spazieren/wandern gegangen & haben unterwegs ein Picknick gemacht. Es war herrlich. Außerdem haben meine Eltern schon relativ früh in meiner Kindheit ein Grundstück mitten in der Natur gekauft. Wir haben Bäume & Sträucher gepflanzt, ein Feuer gemacht, ich habe unendlich viele Staudämme & Bachwanderungen gemacht, habe viele Tiere kennen lernen & beobachten können. Ach, dieses Grundstück war ein Segen. Im Sommer waren wir jedes Wochenende von morgens bis abends draußen.

Hinzu kam auch meine Leidenschaft für das Hockeyspielen. Die (Heim-)Spiele & das Training fanden im wunderschönen Salinental statt, das für ein paar Jahre wirklich mein 2. zu Hause war. Auch die Umgebung bei den Auswärtsspielen war oftmals sehr schön gelegen und ich habe nicht nur das Spiel geliebt, sondern auch mich dabei im Freien in wohltuender Umgebung zu bewegen - egal ob bei Regen oder Sonnenschein.

Es gab auch eine Zeit, da habe ich die Verbindung zu mir & damit auch zu Natur verloren - das war keine besonders schöne Zeit - so abgekapselt von allem. Doch diese Zeit war eben auch sehr lehrreich für mich & so bin ich heute auch dankbar dafür. In 2019 & 2020 habe ich meine Verbindung zur Natur noch um ein vielfaches intensivieren können.

 

So ist nun auch der Wunsch entstanden mein Wissen & meine Erfahrung auch bei einem Aufenthalt in der Natur weiter zu geben & einfach mit Dir eine schöne & erholsame Zeit zu verbringen.

allgemeines

Bei OUTDOOR Angeboten - Yoga, Meditation & Achtsamkeit im Freien ist folgendes zu beachten:

 

genauer Treffpunkt: 

wird nach Anmeldung bekannt gegeben

 

Wetter:

bei schlechtem Wetter fällt der Kurs aus. Die Teilnehmer werden spätestens 1 Stunde vor dem Beginn entsprechend informiert. Daher ist es wichtig, dass bei der Anmeldung eine Handy-/Telefonnummer angegeben wird. Nachzulesen ist dies auch immer auf der Webseite unter dem Reiter "Aktuelles", Facebook & Status auf WhatsApp.

 

Equipment:

nach Anmeldung gebe ich Dir Bescheid, was Du alles benötigst. Beim OUTDOOR-Yoga bringt aber in der Regel jeder seine Matte, Decke, Kissen, etc. mit. Die Kleidung bitte im "Zwiebellook" auswählen.

 

Umgebung/Geräusche:

Speziell: Yoga im Salinental - dort ist in der Regel durchaus etwas Verkehr durch Spaziergänger/Radfahrer aber dennoch weitestgehend ruhig gelegen. Die Salinen sorgen für eine wunderbare feine Luft und hier macht das tiefe & bewusste Atmen während des Unterrichts besonders Freude und ist einfach ein Genuss. Jedoch ist beim OUTDOOR-Yoga wichtig zu wissen, dass die Umgebung nicht kontrolliert werden kann und so können auch mal Geräusche oder Störungen auftreten, die ungewohnt sind. Dies kannst Du zum Anlass nehmen und üben, Deine Sinne noch etwas mehr nach Innen zu richten (Pratyahara - das Zurückziehen der Sinne).

 


Termine

Yoga Walk - Outdoor Yoga Balance - Meditative Wanderung und mehr